Winterweichweizen LUXARO

« zurück

LUXARO ist eine robuste, vitale, langstrohige Sorte mit guter Unkrautkonkurrenz. Da seine Selektion im Vergleich zu den Hofsorten statt fand, erreicht sein Ertrag denjenigen moderner Sorten nicht. Wie die Tabelle der Ergebnisse der Leistungsprüfung zeigt, liegt er jedoch im Durchschnitt der Jahre bei 49 dt/ha.   
Unter ökologischen Anbaubedingungen zeigt er eine breite Blattgesundheit. Eine gewisse Anfälligkeit ist in manchen Jahren gegenüber Mehltau und Braunrost zu beobachten. Die Sorte ist nicht resistent gegen Stein- und Flugbrand. Die Wuchslänge liegt 10 cm über den Standardsorten, weshalb bei intensiviertem Anbau auf die Standfestigkeit zu achten ist.
Bei mittleren Werten der Backfähigkeit ist LUXARO für die Vollkornbäckerei prädestiniert. Von Bäckern des Dottenfelderhofes wird sein wolliges Mehl und seine gute Verarbeitbarkeit gelobt. Nach nebenstehender Tabelle liegt der Sedimentationswert mit der SDS-Methode im Bereich einer A-Sorte. Die höheren Klebergehalte gegenüber den Standards entsprechen dem niedrigeren Ertragsniveau. Wie die Fallzahlen zeigen, ist LUXARO auswuchsfest.

LUXARO ist seit 2011 als Erhaltungssorte für die Region Hessen zugelassen. Zusätzlich ist LUXARO seit 2011 biologisch-dynamisch zertifiziert.    

>> Züchtungsbeschreibung LUXARO (PDF)

 

Vitalqualität von 'Luxaro'

Als besondere Leistung von ’Luxaro’ ist seine hohe Bildekräftequalität hervorzuheben, womit er sich von vielen Sorten deutlich abgrenzt. Das zeigen nicht nur Untersuchungen des Vereins für Bildekräfteforschung e.V. (D. Schmidt, Eisenach), sondern auch jüngere Untersuchungen mit bildschaffenden Methoden (U. Geier 2007: Vergleich von drei Weizensorten mit Kupferchloridkristallisation und Steigbild. Elemente Naturwiss. 87, 107-109; Fritz J. 2007: Vergleich der Weizensorten Goldblume, Lux und Capo. Elemente Naturwiss. 87, 110-113). Danach ist ’Luxaro’ als sehr lebendig, harmonisch, sehr weizentypisch und gut ausgereift charakterisiert.

Saatgut kann mit vertraglicher Regelung zum Konsumanbau abgegeben werden.    >> Kontakt

Kupfer-Kristallisation 'Luxaro'
Steigbild 'Luxaro'