Die Holzofenbäckerei

Die Bäckerei hat sich im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt. In drei Holzbacköfen wird täglich gebacken.
Wir versuchen, eine bestmögliche Brotqualität herzustellen, die jedoch leicht schwankt, weil unsere Holzöfen kein Thermometer besitzen und lange Erfahrung, Intuition und genaueste Beobachtung sowohl der Feuerführung als auch der Gareführung der Teige und des gesamten Backvorganges voraussetzen. Backen ist immer ein spannendes Abenteuer, macht aber allen Bäckern großen Spaß.

 

Demeter Brot und Brötchen - frisch aus dem Holzofen. Was ist drin?

Demeter-Getreide vom Hof, Wasser aus dem eigenen Brunnen, Backferment, Sauerteig, Bio-Real-Hefe und verschiedene Ölsaaten – alle aus kontrolliert biologischem Anbau – und Salinensalz ohne Rieselhilfsstoffe sind die Zutaten, aus denen mit viel Sorgfalt und Liebe unser schmackhaftes Brot entsteht.
In unserer Natursteinmühle wird das Korn zu Vollkornmehl vermahlen. Für feineres Mehl werden die Schalenanteile ausgesiebt. (Typ 1200=Mineralstoffgehalt 1200 mg/kg Mehl).
Zwölfstündige Vorteigführungen mit Backferment und/oder Sauerteig machen alle Brote leicht bekömmlich (Phytin wird abgebaut), bilden ein breites Spektrum an Aromastoffen und geben den Nektarhefen des Backfermentes Gelegenheit zur ausgiebigen Vermehrung.

Unsere Brotvielfalt wird abgerundet von leckeren Kuchenspezialitäten wie fruchtigen Obstkuchen, zarten Torten und Stückchen – alles in Bioqualität.