Zuckermais

Abb. 1: Zwei Zuckermais-Zuchtstämme im Sortenversuch

Nach erneuter Einkreuzung weiterer F1-Hybridsorten (2008) in den aus der Kreuzung ’Golden Bantam’ x ’Challenger F1’ über acht Generationen entwickelten Zuchtstamm steht das Zuckermaisprojekt an einem Neuanfang: In der zweiten Generation nach der Neueinkreuzung konnten aus der in Vielfalt aufspaltenden Population über 200 Pflanzen mit guter Wüchsigkeit und großen Kolben selektiert werden.

Zudem wurde ein Feldversuch mit einer Leistungsprüfung zum Vergleich unserer Zuchtstämme mit Zuckermais-Zuchtstämmen des Züchters Friedemann Ebner/Sativa Rheinau sowie mit einer Auswahl von F1-Hybridsorten durchgeführt (Abb. 1)