Futtermais

Maiskolben der Populationssorte SANKT MICHAELIS

Silomais SANKT MICHAELIS als Erhaltungssorte vom Bundessortenamt zugelassen

Die offen abblühende Silomais-Populationssorte wurde von Dr. Hartmut Spieß,  Forschung & Züchtung Dottenfelderhof auf Basis der positiven Massenauslese gezüchtet. Die Sorte ist von hoher Vitalität und Wuchslänge und besitzt ein großes Ertragspotenzial (700 dt/ha FM bei 26% TS). Der spätreifende Silomais (S 260) bildet große Kolben aus. Aufgrund des breiten Reifezeitfensters eignet sich SANKT MICHAELIS besonders auch für die Grünverfütterung. In der Qualitätsanalyse erreicht die Sorte durchschnittliche Werte. Seit November 2014 ist SANKT MICHAELIS als biologisch-dynamische Sorte zertifiziert.

Saatgut nur mit Vorbestellung bei der FZD.

>> Aktueller Sorten-Flyer der Forschung & Züchtung

>> Werdegangsbeschreibung von SANKT MICHAELIS

>> Biologisch-dynamische Zerfizierung