Getreidezüchtungsforschung Sommerweizen

 

Zugelassene Sommerweizensorten

  • HELIARO (Zulassung als Erhaltungsorte am 16.09.2013)

>> Aktueller Sorten-Flyer der Forschung & Züchtung

HELIARO (ehemals Helios®): seit 2013 als Erhaltungssorte zugelassen. 2011 Demeter-zertifiziert. Gelbweizen mit hohem Gehalt an Carotinoiden (Lutein, Zeaxanthin), daher hoher ernährungs-physiologischer Wert. Ertragshöhe wie Thasos mit hoher Backqualität. Aussaat als Wechselweizen möglich. Flugbrand-resistent, weniger Steinbrand-anfällig, gute Unkrautkonkurrenz durch längeres Stroh.

Saatgut erhältlich bei der Bioland-Handelsgesellschaft Baden-Württemberg mbH

 

Die beim Bundessortenamt angemeldeten Linien sind im Vergleich zu HELIARO und Verrechnungssorten in der Tabelle mit den Ergebnissen der Leistungs- und Resistenzprüfungen zusammengestellt.

Sommerweizen angemeldet zur Zulassung

HSWS 66-08 (BSA 2. Jahr WS 1076): Sehr hohe Backqualität bei überdurchschnittlichem Ertrag. Sehr wider-standsfähig gegenüber Gelbrost und Steinbrand. Konkurrenzstark.

HSWS 56-11 (BSA 2. Jahr WS 1075): Konkurrenz- und ertragsstarker Qualitätsbackweizen mit guter Resistenz gegen Gelbrost, Stein- und Flugbrand.

HSWS 199-11 (BSA 2. Jahr WS 1078): Sehr ertragsstarker Backqualitätsweizen mit guter Gelbrost-Widerstandsfähigkeit. Steinbrand-resistent, gering anfällig gegenüber Flugbrand.

HSWS 126-11 (BSA 1. Jahr WS1125): Vorzüglicher Backweizen mit durchschnittlichem Ertrag, hoher Pflanzengesundheit, besonders Gelbrost-resistent.