Ergänzende Veranstaltungen

Zur Vertiefung der Schulbesuche und zu einem weiteren Einstieg in das landwirtschaftliche Hofleben bieten wir Veranstaltungen außerhalb der Schulzeit an:

  • Einmal im Monat samstags stehen Hofführungen auf dem Programm.
  • Im Juni findet ein großes Hoffest, im September ein Herbstfest mit vielen landwirtschaftlichen Aktivitäten statt.
  • In allen Ferien gibt es "Bauernhofwerkstätten".
  • Im "Club der Bauhernhof-Freunde" können Kinder regelmäßig an zwei Nachmittagen in der Woche tiefer in das Hofleben einsteigen.
  • Die "TATORT"-Serie und die "Jahreszeitenwerkstätten" führen durch den Jahreslauf. Gemeinsam werden die Geheimnisse des Bodens und der Kräuterwiesen erkundet, Schafe geschoren, Kränze und Körbe gefertigt und Getreide, Kartoffeln, Äpfel und Futterrüben geerntet. Frühling, Sommer, Herbst und Winter können künstlerisch erfahren werden.
  • Beim "Tag auf dem Land" kann die ganze Familie auf dem Acker und im Stall anpacken und beim gemeinsamen Mittagessen die Muskelschwere genießen.
  • SchülerInnen ab 6 Jahren können Haltung und Fütterung von Hühnern, Kälbern und Schweinen in verschiedenen Veranstaltungen intensiv erfahren.
  • Rübengeister schnitzen, Sternenzauber im Alten Saal, Adventmärchen im Stall, Weihnachtsbäckerei im Backhaus und unsere Naturwerkstatt runden die Angebote für SchülerInnen und Familien ab.

Mehr dazu finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.