Hinweise für das Verhalten am Hof:

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Damit Ihr Besuch zu einem erfolgreichen Erlebnis wird, möchten wir Sie vor Beginn Ihres Besuchs auf Ihre Aufsichtspflicht hinweisen und Sie bitten, die folgenden Verhaltensregeln vor dem Besuch mit Ihrer Klasse zu bearbeiten.

1. Kleidung

Bei Ihrem Besuch auf dem Dottenfelderhof möchten wir den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, wirklich ins Hofleben einzutauchen. Das geht viel besser wenn sie Kleidung tragen, die Mist und Staub abkann. Ausserdem bitten wir um saubere, abspritzbare Gummistiefel oder feste Schuhe (bitte nicht den Mist von einem anderen Bauernhof mit zu uns tragen!). Auch im Sommer müssen die Zehen geschützt sein. Wir sind bei jedem Wetter auch draußen unterwegs, also an Regen- und Sonnenschutz denken.

2. Sicherheit

Kinder und Lehrkräfte von Schulklassen sind grundsätzlich über die gesetzliche Unfallversicherung der Schulen versichert.

Aus Sicherheitsgründen (Unfälle oder Verletzungen, die sich Ihre Schülerinnen und Schüler zuziehen könnten), aber auch für einen pädagogisch sinnvollen Aufenthalt ist die ständige Betreuung Ihrer Klasse unbedingt erforderlich. Für Gruppenarbeiten bitten wir Sie um klare Aufträge und Abmachungen. Die Gruppe bleibt in der Regel zusammen.

3. Achtsamkeit

Unser Hof ist Arbeits- und Lebensort vieler Menschen. Wir bitten Sie, in Ruhe und Achtsamkeit den Hof kennen zu lernen.
Wir erwarten von allen einen rücksichtsvollen Umgang miteinander und gegenseitige Achtung.

4. Bauernhoftiere

Unsere Bauernhoftiere sind zwar an Menschen gewöhnt, sie leiden jedoch unter Unruhe und aufgeregtem Verhalten. Darum bitten wir um Vorsicht und Respekt. Sie sind Nutztiere und keine Streicheltiere. Wenn sie von sich aus Kontakt mit uns aufnehmen wollen, können wir sie streicheln.

Fotos dürfen von den LehrerInnen oder von einzelnen „ReporterschülerInnen“ in Absprache gern gemacht werden, in den Ställen jedoch immer ohne Blitzlicht.

Bitte planen sie genügend Zeit außerhalb unserer Betreuung ein, wenn Sie im Hofladen einkaufen möchten. Begleiten Sie dabei jeweils kleine Gruppen Ihrer SchülerInnen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Schulklasse einen interessanten Aufenthalt mit viel Freude und danken Ihnen im Voraus für die Rücksichtnahme.