Ein Tag für die Musik

Bridges-Musik verbindet auf dem Dottenfelderhof

Das Ensemble Rusti der Initiative „Bridges – Musik verbindet“ bringt im Rahmen von „Musikland Hessen“ musikalische Diversität und Schönheit in die Saatguthalle des Dottenfelderhofs, in der sonst an Getreide und Gemüse auch nach diesen Kriterien gearbeitet wird.

Das Projekt „Bridges –Musik verbindet“  bringt Musiker*innen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte zusammen. Dadurch werden aus Fremden Freund*innen.

Das Ensemble Dusti (persisch für Freundschaft), bestehend aus Laien-Musiker*innen der Frankfurter Musikinitiative »Bridges – Musik verbindet«, spielt transkulturelle Musik aus Nord, Süd, Ost und West. Sie verbinden Klänge und Instrumente aus verschiedenen Kontexten - voller Klang-farben, Anekdoten und tanzbaren Rhythmen.
Der Dottenfelderhof kultiviert dieses Mal nicht nur die Saaten auf dem Acker – er öffnet das Hoftor für die Musik und lädt in die große Saatguthalle ein.
Seit über 50 Jahren wird der Hof in Gemeinschaft biologisch-dynamisch bewirtschaftet. Über 100 Menschenleben, arbeiten und lernen hier und freuen sich mit Ihnen auf musikalische Vielfalt auf dem Hof!

Der Hessische Rundfunk, als Initiator des Netzwerkes »Musikland Hessen«, hat das Programm koordiniert und wird »Ein Tag für die Musik« insbesondere im Programm von hr2-kultur ausführlich begleiten. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert das Projekt. Der Landesmusikrat Hessen e.V. unterstützt die Realisierung und trägt den Aktionstag mit.

Kleiner Vorgeschmack?  https://www.youtube.com/watch?v=0TMXPqaMeus

Datum
22.05.2022
Uhrzeit
16:00-16:45
Kosten
0,00 € Eintritt frei, Spende erbeten
Kategorie
Ort
Saatguthalle
Dottenfelderhof
Referent
Margarethe Hinterlang
hinterlang@dottenfelderhof.de
Unternehmen
Landbauschule Dottenfelderhof e.V.
Dottenfelderhof 1
61118 Bad Vilbel