Kleingedrucktes

Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die eine Berufsausbildung oder eine gleichwertige Tätigkeitszeit im landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Bereich abgeschlossen haben.

Der Jahreskurs schließt mit einer Prüfung zur staatlich annerkannten Fachkraft für biologisch-dynamischen Landbau ab.

Der Jahreskurs 2019/20 beginnt am 07. September 2019. Bewerbungen werden ab sofort entgegen genommen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme interessieren, laden wir Sie herzlich zu einem Bewerbungsgespräch auf dem Dottenfelderhof ein.

Kosten

 

Monatliche Kosten   
Kost und Logis    350,00 EUR
Schulgeld    350,00 EUR
Gesamt    700,00 EUR

 

Gesamtkosten für das Schuljahr:                  8400,– Euro

Der Jahreskurs ist über das AFBG förderfähig (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz).
Der Studienfonds der Landbauschule vergibt Teilstipendien an ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber.

Studieren und lernen in einer grossen Hofgemeinschaft

Der Hauptunterricht des Jahreskurses findet hauptsächlich vormittags statt; der Nachmittag steht in der Regel für künstlerische Kurse, Mitarbeit im Betrieb, Studium oder Projektarbeit zur Verfügung.

Die Teilnehmenden des Jahreskurses wohnen in Einzelzimmern im Gebäude der Landbauschule. Für das warme Mittagessen sorgt unser Küchenteam, die kalten Mahlzeiten (Frühstück, Kaffee und Abendbrot) werden von allen Beteiligten, reihum im Dienst, zubereitet.

Die Landbauschülerinnen und -schüler gestalten das Leben auf dem Hof aktiv mit.

Hier steht unser Prospekt zum Download bereit!