Getreidezüchtungsforschung - Wintergerste

Im Zuchtprogramm der Wintergerste liegt der Hauptfokus auf der Züchtung einer flugbrandresistenten Futtergerstensorte mit hohem Ertragspotential, Standfestigkeit, guter allgemeiner Pflanzengesundheit sowie Widerstandsfähigkeit gegen Streifenkrankheit. Grundlage für die Wintergerstenzüchtung bildet das Sortiment aus genetischen Ressourcen alter Sorten, Genbankakzessionen und Wildgersten sowie vielversprechenden Zuchtstämmen und leistungsstarken zugelassenen Sorten.

Zugelassene Wintergerstensorte

LIOBA: Mehrzeilige Wintergerste mit starker Unkrautunterdrückung bei mittlerem Kornertrag. Gute Futterwerte durch hohe Rohprotein- und Aminosäurengehalte. Morphologische Flugbrand-Widerstandsfähigkeit

Weitere Informationen:

BioSaat GmbH

info(at)biosaat.eu

www.biosaat.eu